Infos für die KiTa ‚Louise-Scheppler‘

Jahresthema

Liebe Kinder und liebe Eltern!

"Ich & Du - Wir gemeinsam auf dem Weg!" getreu unserem diesjährigen Jahresthema gehen wir durch dieses „ganz andere“ KiTa-Jahr.

Gemeinsam sind wir achtsam und verantwortungsvoll durch die gemeinsamen Tage, Wochen und Monate gegangen und freuen uns über den Sommer und die Rückkehr aller KiTa-Kinder in das gemeinsame KiTa-Leben vor Ort in der Tagestätte.

Wenn nun alle KiTa-Kinder wieder regelmäßig ihre KiTa besuchen können,  

lassen Sie uns weiterhin GEMEINSAM Tag für Tag einen guten und gesunden Weg durch die Zeit gehen.

Immer noch leben wir in dieser Pandemiezeit und es bleibt wichtig uns gegenseitig vor einer Erkrankung mit dem Coronavirus zu schützen, aber dies soll den KiTa-Alltag so wenig wie möglich für die Kinder einschränken. Wir, als KiTa-Team und Träger, werden unsere Lage in der Evang. KiTa weiterhin verantwortungsbewusst einschätzen und in unserem möglichen Rahmen für die Kinder und deren Familien da sein. Gemeinsam halten wir uns an die nötigen und wichtigen AHA-Regeln und reduzieren unsere Kontakte sinnvoll für einen sicheren und gesunden KiTa-Weg.

Auf diesem Weg sind wir gerne für Sie und füreinander da!

Für alle Kinder und Ihre Familien, gibt es hier auf der Homepage Einblick in unser "KiTa-Leben" und Angebote für die

„KiTa-Zuhause“.

Regenbogen

Regelmäßig informieren wir Sie hier aktuell über:

15.07.2021 - AKTUELLE MITTEILUNG

Öffnung der bayrischer Kindertagesstätten, geregelt nach Infektionslage und abhängig von der 7-Tages-Inzidenz der Stadt Straubing.

Laut Angaben der staatlichen Gesundheitsbehörden liegt der aktuelle Inzidenzwert für die Stadt Straubing bei 4,2. 

(Stand RKI COVID-19-Dashboard Donnerstag, 29.07.2021,03:13 Uhr und siehe Webseite LGL Bayern und Webseite RKI)

Bring- und Abholzeiten im Regelbetrieb ab 22. Juni 21

KiTa-Betrieb im Regelbetrieb, alle wichtigen Infos zu unserem Regelbetrieb finden Sie hier...

Uns als KiTa-Team und Träger liegt das Wohl Ihrer Kinder am Herzen und eine möglichst gute Unterstützung für Sie als Eltern und Familie.
Bitte, melden Sie sich mit Ihren Fragen und Anliegen bei uns in der KiTa.

02.08.2021

Elterninfo und alle wichtigen Hinweise zum Kindergartenabschlussfest am 10. August 2021

29.07.2021

Liebe KiTa-Kinder und Familien!

KiTa-Bibelrätselweg im und um das Familienhaus vom 30. Juli bis 10. August
KiTa-Bibelrätselweg in und um das Familienhaus vom 30. Juli bis 10. August.

Zum Abschluss unserer Kinderbibelwoche haben wir Rätselbilder zu unserer erlebten Bibelgeschichte „Hochzeit zu Kana“  in und um das Familienhaus versteckt.

An der KiTa-Pforte könnt Ihr Euch ab Freitag 30. Juli eine Rätselkarte abholen und Euch auf den Weg machen die richtigen Lösungen zu finden.

Wer bis zum 10. August 2021 seine Rätselkarte wieder bei uns an der KiTa-Pforte abgibt erwartet eine kleine Überraschung.

Viel Freude beim Bibelrätsel!

Euer Wido Wiedehopf

 

Mehr aus unser Kinderbibelwoche unter „KiTa-Zuhause“


307.- € Spendenerlös beim BÜCHERFLOHMARKT ZU GUNSTEN "FAMILIENHAUS WOHNZIMMER" 


17.07.2021  Schulanfängerabschied 2021

Gute Fahrt - Schulanfänger 2021

 

 

11.07.2021

Informationen zur Testpflicht nach Reisen und zum Ausschluss von der Kindertagesbetreuung (Stand: 11. Juli 2021)

Für die Betreuung von Kindern, die sich in den letzten 10 Tagen vor Ihrer Einreise in die Bundesrepublik Deutschland in einem Risikogebiet/Hochinzidenziengebiet/Virusvariantengebiet aufgehalten haben, müssen bestimmte Regeln beachten:

  • Für Kinder, die sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, müssen sich grundsätzlich in eine Quarantäne: begeben und können die Kindertageseinrichtung für zehn Tage nach Ankunft zu Hause nicht besuchen. Bei Voraufenthalt in einem Virusvariantengebiet beträgt die Absonderungszeit und Ausschlusszeit vierzehn Tage.
  • Die häusliche Quarantäne sowie die Ausschlusszeit von der Kindertagesbetreuung des Kindes kann vorzeitig beendet werden bzw. muss nicht angetreten werden, wenn ein Genesenennachweis, ein Impfnachweis oder ein negativer Testnachweis nicht älter als 24 Stunden übermittelt wird.
  • Nach Voraufenthalt in Hochinzidenzgebieten kann eine Testung frühestens fünf Tage nach Einreise vorgenommen werden. Nach Aufenthalt in Virusvariantengebieten dauert die Quarantäne 14 Tage und eine vorzeitige Beendigung der Quarantäne ist nicht möglich.

Aktuelle Informationen zur Ausweisung internationaler Risikogebiete durch das Auswärtige Amt, BMG und BMI hier auf der Webseite RKI


10.07.2021

Nehmen Sie das Selbsttestangebot für Ihr KiTa-Kind bereits schon an?

Wir möchten Sie noch einmal darauf hinweisen. Das Angebot ist kostenlos und unterstützt den Schutz vor einer Ansteckung und Ausbreitung des Covid-19-Virus.

! Selbsttests für Kita-Kinder - Ab sofort können wir Ihnen den benötigten "Berechtigungsschein" dazu ausstellen.

! Antworten auf Elternfragen rund um den Umgang mit Krankheitssymptomen bei den KiTa-Kindern und Umgang mit einem Covid-19-Verdacht bzw. einer Covid-19-Infektion.


07.07.2021

"EIN KITA-TAG MIT DIR LIEBER HASSO VON WINNING" schenken wir Dir.

Dies schrieben die KiTa-Kinder ihrem beliebten Pfarrer zum Abschied in den Ruhestand und am 05. Juli kam er zu Besuch.

Ein KiTa-Tag mit Hasso von Winning

Anmeldung "KiTa-Ferienbetreuungsangebot" - Anmeldeschluss: 02. Juli 2021 -

In den KiTa-Sommerferien vom 11. August bis zum 10. September bieten wir eine Notbedarfsbetreuung an folgenden Tagen an:

  • Mittwoch 11. August bis Dienstag 17. August täglich von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Vom 08. September bis 10. September finden die Eingewöhnungstagen der neuen KiTa-Kinder und der Kinder, die zum September die Gruppe wechseln statt. An diesen Tagen können wir auch eine Notbetreuung anbieten:

  • 7:15 Uhr bis 14:15 Uhr (Igel- und Hasengruppe)
  • 7:45 Uhr bis 15:30 Uhr (Bärengruppe)

Hierfür ist eine schriftliche Anmeldung per E-Mail oder Abgabe an der KiTa-Pforte nötig. Anmeldeschluss: 02. Juli 2021


Elternbestätigung/Erklärung

Diese ist regelmäßig nach Ferien, Krankheit, Urlaub ... auszufüllen und mitzubringen.

 

Selbsttests für Kita-Kinder und KiTa-Personal

Die Bayerische Teststrategie soll ebenso für mehr Sicherheit in Kindertagesstätten sorgen. Unser KiTa-Personal führt wöchentlich ein bis zwei Schnelltestungen durch. Nach der kürzlichen Zulassung von Antigen-Selbsttests speziell für kleinere Kinder unter sechs Jahren wird die Bayerische Teststrategie erweitert.

Ab sofort werden nun auch für KiTa-Kindern kostenlose Selbsttest zur Verfügung gestellt und wir stellen dafür in der KiTa einen "Berechtigungsschein" aus. Bitte, geben Sie an der Pforte Bescheid, ob wir für Sie ein Berechtigungsschein ausstellen können. Die Scheine erhalten Sie dann zeitnah bei der Abholung Ihres Kindes. 

Folgenden informieren wir Sie über die uns mitgeteilten Hinweise:

  • Pro Kind können Kindertageseinrichtungen insgesamt zwei Berechtigungsscheine im Abstand von fünf Wochen ausgeben.
  • Mit jedem Berechtigungsschein erhalten die Familien in einer Apotheke ihrer Wahl für einen Zeitraum von jeweils fünf Wochen zehn Selbsttest-Kits. Die Apotheken werden sich nun auf die Nachfrage nach Selbsttest-Kits einstellen d.h. Möglicherweise hat noch nicht jede Apotheke nach der ersten Verteilung der Berechtigungsscheine ausreichende Menge an geeigneten Selbsttests vorrätig.
  • Der Berechtigungsschein besteht aus zwei Teilen: Ein Teil des Berechtigungsscheins verbleibt nach der Abholung der Selbsttest-Kits in der Apotheke. Der andere Teil soll von den Eltern nach der Einlösung und Gegenzeichnung in der Apotheke an die Kita zurückgegeben werden anschl. kann die KiTa den zweiten Berechtigungsschein erst ausgegeben
  • Die Durchführung der Selbsttests ist für die nicht eingeschulten Kinder freiwillig und nicht Voraussetzung für die Zulassung zur Kindertagesbetreuung.
  • Achtung: Die Vorgaben für Kinder mit Krankheitssymptomen gelten unverändert fort. Ein negativer Selbsttest ist bei symptomatischen oder nach Erkrankung genesenen Kindern weiterhin nicht ausreichend für die (Wieder-)Zulassung zur Betreuung.

Info: Selbsttests für Kita-Kinder - Ab sofort können wir Ihnen den benötigten "Berechtigungsschein" dazu ausstellen.


 

Selbsttest erklärt vom Kasperl

Dr. Kasperls Coronatest-Anleitung findet ihr hier...

nach oben...


Bring- und Abholzeiten in den einzelnen Gruppen

Bring- und Abholzeiten im Regelbetrieb ab 22. Juni 21
  • Das Bringen und Abholen findet in der Regel an der KiTa-Tür (Eingang 1) bzw. an der Gartentüre (Eingang 2) statt.
  • Falls Änderungen nötig sind werden die Eltern vom KiTa-Personal darüber zeitnah informiert. Beachten Sie hierzu bitte auch mögliche Hinweise am Gartentor und der KiTa-Eingangstür. Beim Bringen werden die Kinder vom KiTa-Personal an den Eingangstüren begrüßt. Dort beginnt dann auch die Aufsichtspflicht der KiTa.
  • Die Abholung findet in der Regel im Freien statt und das KiTa-Personal begleitet das Kind zum Abholzeitpunkt zu den Eltern.
  • Eltern sollen sich bitte weiterhin beim Bringen- und Abholen nicht länger als notwendig in den Bereichen der Kindertageseinrichtung aufhalten.

nach oben...


Die Öffnung von KiTa und Schule sind abhängig von der regionalen Infektionslage (Inzidenzwerte ab 21.06.21)

Ab dem 22. Juni öffnen wir im "Regelbetrieb" nach unserem "Drei-Stufen-Plan"

Bei einer 7-Tages-Inzidenz < 100 kann die KiTa im „Regelbetrieb“ geöffnet werden,
sofern Träger und Kindertageseinrichtungen es möchten und es die Rahmenbedingungen ermöglichen.
 
Bei einer 7-Tages-Inzidenz < 165 öffnen wir unsere KiTa im "eingeschränkten Regelbetrieb"
 
Bei einer 7-Tages-Inzidenz > 165 ist nur eine „Notbetreuung“ zulässig.
  • Die Kreisverwaltungsbehörden werden, wie bislang auch, jeweils amtlich bekanntmachen, wenn die 7-Tage-Inzidenz stabil unter dem maßgeblichen Inzidenzwert von 165 bzw.100 liegt oder wenn der maßgebliche Inzidenzwert wieder überschritten wird.
  • Bei Unterschreitung (stabil an 5 Tagen) und Überschreitung (stabil an 3 Tagen) gelten die Maßnahmen immer ab dem drauffolgenden übernächsten Tag.
  • Es gelten weiterhin klare Schutz - und Hygienevorgaben entsprechend dem Rahmenhygieneplan. Wir haben unseren "Drei-Stufen-Plan" der Kindertagesstättenbetreuung während der Corona-Pandemie dem nun geltenden Infektionsstufenplan angepasst.
  • Das ergänzendes Test- und Maskenkonzept soll ebenso Sicherheit für die Kindertagesbetreuung geben.
Uns als KiTa-Team und Träger liegt weiterhin das Wohl Ihrer Kinder am Herzen und eine möglichst gute Unterstützung für Sie als Eltern und Familie.
Melden Sie sich mit Ihren Fragen und Anliegen bei uns in der KiTa.

nach oben...


Unsere Kinderbetreuung im Regelbetrieb im KiTa-Jahr 20/21  -

Unter Einhaltung der corona-bedingten Veränderungen der Rahmenbedingungen (Kontaktreduzierte Bring- und Abholzeiten, feste  Gruppenstrukturen und Buchungszeiten) und der Abstands- und Hygienegebote findet die Kindertagesbetreuung während der Corona-Pandemie dem Infektionsgeschehen im Land angepasst statt. Das heißt es kann bei einem hohen Infektionsgeschehen Einschränkungen erforderlich sein. Dazu lesen Sie bitte unseren "Drei-Stufen-Plan" der Kindertagesstättenbetreuung währdend der Corona-Pandemie.

Grundsätzlich gelten verschiedene Voraussetzung, wann Kinder eine Kindertagesstätte derzeit besuchen können. Näheres dazu können Sie in folgenden Infoblättern nachlesen:

Unsere Öffnungszeit ab dem 07.06.21 ist von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr. Eine Betreuung vor 7:30 Uhr können wir in der Notbetreuung nicht anbieten. Im (eingeschränkten) Regelbetrieb können wir bei ausreichender fester Buchung eine Betreuung vor 7:30 Uhr organisieren.

Unsere festen Gruppenstrukturen  bleiben weiterhin bestehen. Dies bedeutet, dass wir bis auf weiteres im Regelbetrieb, die Kinder nur in ihren Stammgruppen (Igel, Hasen, Bären) betreuen. Alle gruppenübergreifenden Betreuungsangebote und Aktionen finden derzeit nicht statt.  Ab Stufe 2 im eingeschränkten Regelbetrieb werden die Kinder in festen Gruppen, welche den Betreuungszeiten angepasst sind.  Wie bereits erlebt, werden wir dann wieder hier drei Gruppen (Blau, Grün, Orange) anbieten. Im Notbetrieb ist eine Reduzierung der Gruppenstärken nötigen und in diesem Fall können wir bei Bedarf eine vierte Notgruppe (Gelb) in der Turnhalle einrichten.

In diesem KiTa-Jahr gestalten wir unsere Bring-und Abholsituation achtsam und kontaktreduziert. Hierfür haben wir nun feste gestaffelte Bring- und Abholzeiten der einzelnen Gruppen. Die Eltern betreten in der Regel die KiTa-Räume beim Bringen und Abholen nicht. Wichtig ist auch, dass beim Bringen und Abholen unnötiger langen Kontakt zueinander vermieden wird und dies im Besonderen, wenn Wartesituationen entstehen. Die  gestaffelten Bring- und Abholzeiten werden dem Infektionsschehen angepasst gestaltet. Weitere Hinweise zum Ablauf der Bring- und Abholzeiten und zu beachtende Regeln finden Sie hier…

Wir benötigen für den KiTa-Besuch regelmäßig eine aktuelle ausgefüllte Elternerklärung.  Das aktuelle Formular dazu finden Sie hier...

nach oben...


Informationen zum eingeschränkten Regelbetrieb bei einer 7-Tages-Inzidenz von unter 165:

Die Erklärung ist wöchentlich zum ersten Betreuungstag mitzubringen!

! Antworten auf Elternfragen rund um den Umgang mit Krankheitssymptomen bei den KiTa-Kindern und Umgang mit einem Covid-19-Verdacht bzw. einer Covid-19-Infektion.

nach oben...


Informationen zur Anmeldung für die Notbetreuung bei einer 7-Tages-Inzidenz von über 165:

Die Erklärungen ist wöchtlich zum ersten Betreuungstag mitzubringen!
Die Erklärung ist wöchentlich zum ersten Betreuungstag mitzubringen!
Hinweis der bayrischen Staatsregierung zum Anspruch der Notbetreuung.
Anspruch Notbetreuung

nach oben...

 


Elterninformation Beitragsersatz der Bayerischen Staatsregierung für die Zeit der KiTa-Schließung Januar bis Mai 2021

  • Wir haben den Beitragsersatz für die Monate Januar 21 bis März 21 beantragt und die Antragsstellung für die Monate April 21 und Mai 21 läuft gerade.
  • Beantragt wurde der Beitragsersatz des Freistaats Bayern für alle Kinder, die die KiTa in den Monaten nicht oder nur 1 Tag bis max. 5 Tage besucht haben.
  • Die  erste und zweite Abrechnung und Abwicklung für die Monate Januar bis März 21 ist bereits geschehen und die Beiträge wurden den betreffenden Familien erstattet.
  • Die dritte Abrechnung und Abwicklung für die die Monate April und Mai 21 wird gerade von den zuständigen Behörden geprüft. Anschl. wird die Gebührenerstattung durch das Kirchengemeindeamt veranlasst, dies wird wohl im Juli möglich sein.
  • Bei Fragen zum Beitragsersatz wenden Sie sich bitte an Frau Kliem.

Mittagsessenskosten der Notbetreuung

Nimmt Ihr Kind im Moment am Mittagessen teil, obwohl es nicht im Regelbetrieb dazu angemeldet ist, wird dieser Beitrag Ihnen in Rechnung gestellt. Die Abrechnung für die Monate April 21 und Mai 21 wird in KW 24 abgerechnet.


Antworten auf Elternfragen rund um den Umgang mit Krankheitssymtomen bei KiTa-Kindern und einer Covid-19-Verdacht bzw. Infektion:

Wann ist mein Kind zu krank für die KiTa?  Was ist zu beachten, wenn mein Kind Krankheitssymptome entwickelt bzw. hat!?  Was ist zum Wiederkommen zu beachten? Wann wird ein negativer SARS-CoV-2-Test benötigt? 

Welcher Test ist beim Wiederkommen nach Krankheit zum Wiederkommen nötig? 

  • Vorzugsweise beglaubigter POC-Antigen-Schnelltest durchgeführt durch medizinische Fachkräfte oder hierfür geschulte Personen oder PCR-Test.

Was geschieht, wenn der KiTa-Leitung Kenntnis von einem postiven Fall einer COVID-19-Infektion erhält?

Was ist von KiTa und Eltern zu beachten bei Bekanntwerden eines Coronaverdachts und nach einem Aufenthalt in einem Risikogebiet?

 


Mittagessen "Speisepläne"

Speiseplan KW 30
Speiseplan KW 31
  • Der aktuelle Speiseplan wir in der Woche nach den Pfingstferien erstellt bis dahin können Sie sich gerne an die Pforte wenden. Frau Wolff informiert Sie über das Tagesgericht.
  • Da das Mittagessen zum festen Tagesablauf im eingeschränkten Regelbetrieb gehört, können auch Kinder noch gemeldet werden für welche kein Mittagessen von den Eltern gebucht wurde.
  • In der Notbetreuung wird der Speiseplan nach der Anmeldung erstellt. Bitte, an der Pforte bei Fragen zum Speiseplan melden.
  • In Notbetreuungszeiten nehmen alle KiTa-Kinder beim Mittgessen teil. Das Mittageessen wird tageweise mit der Küche abgesprochen und die Speisen werden der tatsächlichen Kinderzahl angepasst. Die Kosten für das Mittagessen wird den Eltern, die regulär Ihr Kind nicht zum Mittagessen angemeldet haben, nach der Notbetreuungszeit in Rechnung gestellt.

 nach oben...


Regenbogen

KiTa-ZUHAUSE"

KINDERBIBELWOCHE "HOCHZEIT ZU KANA"

Wido Wiedehopf und Kinderbibelwochenvogel

Bibelerzählung nach Johannes 2, 1-11:

Lieder aus unserer Kinderbibelwoche:

  • Gott Dein Guter Segen
  • Jesus kam für dich und mich

Ausmalbild

Hochzeit zu Kana

Malgeschichte Regenbogen

Wilmas Sommer-Gedicht

SOMMERGEDICHT
Lachgesicht

Lachfest-Brotzeit

Lachfest Brotzeit 2021

 

KiTa-Liedersammlung ...

Liedtexte oder Youtube-Links zu Liedern, die unsere KiTa-Kinder gerne in der KiTa singen:

Igelgruppe:

Igellied 20/21

 

Hasengruppe:

Bärengruppe:

Kinderbibelwochenlieder:

nach oben...


 

Informationen zur Begleitung der Kinder in der Zeit mit dem Coronavirus

Es  ist wichtig mit den Kindern über das Virus zusprechen. Die Fragen, Ängste der Kinder sind wichtig und ernst zunehmen. Wenn auch Sie sich fragen wie Sie mit Ihren Kindern über die Pandemie und das Virus sprechen können, haben wir für Sie hier Infomaterial zusammengestellt und ein Merkblatt mit wichtigen Gespräschsimpulsen erstellt.

Ein empfehlenswerter Link ist auch  https://www.wdrmaus.de/extras/mausthemen/corona/index.php5 dieser führt Sie zur Homepage der Sendung mit der Maus. Dort hat der WDR eine Kinderinfoseite „Corona“ eingerichtet, auf welcher sehr gut Kinderfragen über das Coronavirus erklärt werden. Zum Beispiel: Was ist ein Virus? Wieso tragen Menschen Mundschutz? und viele mehr.

Büchertipp:

 
"Sicher gemeinsam durch die Zeit"

Jeden Freitag treffen sich die Kinder in den Notbetreuungsgruppen zum Erzählkreis "Wie geht es uns".

In diesem Rahmen besprechen wir mit den Kindern wichtige Informationen zu "Corona", dafür verwenden wir immer die gleichen Impulskarten und Fragen.

In den Erzählkreisen hören wir uns die Fragen Ihrer Kinder an und beantworten die Kinderfragen mit Bildern und Geschichten.

AHA-Regeln den Kindern erklären und mit ihnen einhalten:

Büchertipps:

Coronatest Kindern erklären:

Selbsttest erklärt vom Kasperl

Dr. Kasperls Coronatest-Anleitung

findet ihr hier...

 nach oben...


„Rappelkisten-Post“

Am 01. Juli bekommt unser KiTa-Team Zuwachs. Frau Corinna Kalbe ist unsere neue Erzieherin in der Bärengruppe im Schwerpunkt am Vormittag. Gemeinsam mit Frau Schwerin und Frau Wolff ist das Bärenteam 21/22 somit komplett. Wir wünschen Frau Kalbe einen guten Einstieg wieder bei uns in der KiTa.

Unsere neue Mitarbeiterin im Team

     nach oben...


AKTUELLE INFORMATIONEN ZUR JAHRESPLANUNG

Wie die vergangenen Monate werden wir nun auch die KiTa-Sommermonate neu planen und unser pädagogisches Angebot situationsorientiert den Bedürfnissen unserer KiTa-Kinder anpassen. Die geplanten Projektzeiten im Juni und im August entfallen aus diesem Grund. Wir informieren über alle entstehenden KiTa-Angebote, die in der KiTa und auch im Rahmen unserer Angebote „KiTa-Zuhause“ stattfinden aktuell weiterhin auf unserer Internetseite.
  • Der Wandertag am 23. Juli und das Jahresabschlussfest für alle KiTa-Kinder am 10. August finden statt, Ebenso werden alle geplanten Schulanfängerveranstaltungen, die Kinderbibelwoche und die Abschlussfeste der Gruppen im Sommer unter Einhaltung der AHA-Regeln stattfinden.
  • Das Jahresabschlussfest für alle KiTa-Kinder findet am letzten Tag vor den KiTa-Sommerferien statt. Wann? Dienstag 10. August von 8:00 Uhr bis 13:20 Uhr.
 
Informationen zu den KiTa-Sommerferien vom 11. August bis 10 September 2021
  • KiTa-Ferienkindergartenangebot vom 11. August bis zum 17. August täglich von 7:30 Uhr bis 15:30 Uhr.  Hierfür ist eine schriftliche Anmeldung nötig.
  • Ab 08. September beginnt die Eingewöhnung für alle neuen KiTa-Kinder und die KiTa-Kinder zum September die Gruppe wechseln.  Für alle Kinder unserer berufstätigen Eltern organisieren wir in diesen Tagen eine Bedarfsbetreuung. Die Betreuungszeiten werden dann den Eingewöhnungszeiten angepasst. Eine Anmeldung dazu ist leider noch nicht möglich. Aber gerne können sich alle Eltern die eine Betreuung dringend benötigen schon vorab an der KiTa-Pforte oder per E-Mail melden.

Bei Fragen zu dem KiTa-Betrieb und den KiTa-Ferien- und Schließzeiten wenden Sie sich bitte an Frau Kliem.

Bei Fragen zu dem KiTa-Betrieb und den KiTa-Ferien- und Schließzeiten wenden Sie sich bitte an Frau Kliem. 

    nach oben...


 Informationen aus dem Elternbeirat

Elternbeirat 2020/2021

Vorsitzende Frau Sonja Birk-Keil und stellvertretende Vorsitzende Frau Daniela Baumann.

Auch für verschiedene Arbeitsbereiche stehen den Eltern wieder Ansprechpartner aus den Reihen des Elternbeirats zur Verfügungung.

Der Elternbeirat ist für Sie gerne persönlich und per E-Mail elternbeirat.louise-scheppler@gmx.de  erreichbar.

 

Der Elternbeirat lädt, wenn möglich, zu seinen Sitzungen immer von 20-21 Uhr öffentlich ein.

Auf Grund der aktuellen Lage ist in diesem KiTa-Jahr eine Anmeldung bis zwei Tage vor der Sitzung nötig. Anmeldung per E-Mail oder an der KiTa-Pforte.

Sitzungstermine 2020/2021

Informationen und Protokolle:

 

     nach oben...


    INFORMATIONEN DER BAYRISCHEN STAATSREGIERUNG

    Den aktuellsten Eltern Newsletter und weitere Informationen können sie auf folgenden Internetseiten finden:

    https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/corona-kindertagesbetreuung.php#Kindertagesbetreuung

    https://www.stmas.bayern.de/unser-soziales-bayern/familien-fachkraefte/index.php