Informationen für die Kindertagesstätte ‚Louise-Scheppler‘

Liebe Kinder und liebe Eltern, 

in der aktuellen Situation ist es besonders wichtig, dass wir auf uns und unsere Mitmenschen achten und uns gegenseitig unterstützen. Mit der KiTa-Schließung und der Umstellung auf einen ausreichenden Notbetrieb, sowie mit unserem verantwortlichem Handeln so gut wie möglich persönliche Begegnungen zu vermeiden, können wir ALLE ZUSAMMEN helfen eine weitere schnelle Verbreitung des Coronavirus zu verhindern. 

In dieser Zeit sind auch wir weiter für Sie und füreinander da!

All Ihre Fragen und Anliegen können Sie gerne per Mail an uns richten.
kita.louise-scheppler@gmx.de
Weiter haben wir eine feste Zeit für Sie eingerichtet, um so auch persönlich am Telefon für Sie erreichbar zu sein. Natürlich können Sie uns auch außerhalb der Telefonzeit anrufen und auf den Anrufbeantworter sprechen. 
Unsere feste Telefonzeit Montag bis Freitag von 10:00 Uhr - 11:00 Uhr unter der Telefonnummer 09421- 30531


25.03.2020

Wieder Post von Klara Maus hier…
und noch ein paar Mäusetipps für Euch 


 

23.03.2020

Post von Klara Maus hier…


23.03.2020

Ausweitung der „Notbetreuung“ 

Eine Notbetreuung wird angeboten, wenn:
EIN Erziehungsberechtigter im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist. Dies umfasst zum Beispiel Ärzte, Kranken- und Altenpflege, Rettungsdienste, Apotheken, Gesundheitsämter, sowie nun auch alle  Beschäftigten, die der Aufrechterhaltung des Betriebs dienen: Dazu zählt auch das Reinigungspersonal und die Heim- und Klinikküchen.
BEIDE Erziehungsberechtigte des Kindes in sonstigen Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Dies umfasst zum Beispiel Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Telekommunikationsdienste, Energieversorgung, Fernverkehr, Risiko- und Krisenkommunikation, sowie nun auch alle Beschäftigten der Lebensmittelversorgung von der Produktion bis zum Verkauf.

Von Seiten des Staatsministeriums finden Sie hier die aktuelle Elterninformation mit dem Stand vom 21. März 2020


18.03.2017 - 17.12:

Von Seiten des Staatsministeriums finden Sie hier die aktuelle Elterninformation mit dem Stand vom 17. März 2020

18.03.2020 – 11.00:

Aktuelles zur Schuleinschreibung 2020

Angesichts der aktuellen Entwicklungen und der damit verbundenen Sondersituation findet die Schuleinschreibung nun in administrativer Form im vorgesehenen Zeitraum statt.

Die Erziehungsberechtigten melden ihr Kind für das Schuljahr 2020/2021 nun telefonisch oder schriftlich an.  Die Erziehungsberechtigten übermitteln der Schule die erforderlichen Anmeldeunterlagen fristgerecht bis spätestens 25.03.20.

Die Beratung der Eltern wird überwiegend telefonisch erfolgen über die genaueren Modalitäten an den einzelnen Schulen informiert sie Ihre Grundschule. Informationen dazu finden sie bei einigen Schulen auch bereits auf den Internetseiten.

Das diesjährige Fristende für die schriftliche Erklärung der Erziehungsberechtigten zur Inanspruchnahme des Einschulungskorridors behält unverändert Gültigkeit.

Bis spätestens 14.04.2020 muss die schriftliche Erklärung an den Schulen eingegangen sein.


17.03.2020 – 15.00:

Trotz der Schließung des Familienhauses erreichen Sie uns weiterhin unter der

Telefonnummer 09421- 30531

zwischen 7.30 und 8.30 Uhr.


17.3.2020 - 14.00:

- Der Kirchenvorstand hat beschlossen, das Familienhaus zu schließen. Alle Angebote entfallen bis auf die Beratungsstellen. Deshalb ist auch die Haustüre geschlossen. Das KiTa-Personal öffnet sie zu den Bring- und Holzeiten der Notbetreuung.
- Alle geplanten Gruppenelternabende finden nicht statt.
- Die Schuleinschreibungen aller Grundschulen in Straubing sind abgesagt.
- Die Betreuungskosten fallen trotz Schließung an, weil ja das Personal bezahlt werden muss. Derzeit wird von der Stadt geprüft, ob es Möglichkeiten einer Bezuschussung gibt. Dazu wird es noch eine eigene Nachricht geben.
- Die Kosten für das Mittagessen werden wir als evangelischer Träger für den Zeitraum der Schließung bis 19.4. nicht erheben, obwohl uns ja dennoch Personalkosten entstehen. Da wir aber noch nicht wissen, wie wir das banktechnisch umsetzen können, bitten wir um Verständnis, wenn die Aussetzung des Einzugs erst zu einem späteren Zeitraum erfolgt.

16.3.2020 - 15.50:
17.03. bis 20.03.20  "Notbetreuung" 7:30 Uhr bis 14:30 Uhr

16.3.2020 - 15.48:
Das Staatsministerium hat folgende Informationen für die Regelung des Anspruchs auf "Notbetreuung" herausgegeben. Diese finden sie hier ...
Wenn Sie Anspruch auf eine "Notbetreuung" haben setzen sich sich bitte schnellstmöglich mit Frau Kliem in Verbindung.
Die benötige schriftliche Erklärung bringen Sie bitte am ersten Betreuungstag mit. Diese finden sie hier ...

16.3.2020 - 9.00:

Das Staatsministerium für alle Eltern einen Infobrief herausgegeben, der wichtige Informationen für alle KiTa-Eltern enthält. Diesen Infobrief finden Sie hier hier. Bitte schauen Sie zukünftig auf die Internetseite des Staatsministeriums, damit Sie die jeweils aktuelle Fassung selbstständig finden. Hier finden Sie den aktuellen Infobrief auch in verschiedenen Sprachen. 


13.3.2020 - 15.00:

Die Kindertagesstätte bleibt in den nächsten Tagen für Sie erreichbar:
Am besten ist es, wenn Sie uns eine Mail schicken. Wir werden die Mails mindestens einmal täglich lesen. Natürlich können Sie auch anrufen und auf den Anrufbeantworter sprechen. Aber erfahrungsgemäß ist ein Rückruf schwieriger als per Mail zu antworten.


13.3.2020 - 12.00:

Brief an die Eltern zur Schließung der Tagesstätte ab Montag, 16. März 2020 – hier