Andacht für zuhause

 
Die Glocken läuten – ich suche Hilfe bei Gott
Eine kleine Andacht für zuhause
 
Um das Ansteckungsrisiko so klein wie möglich zu halten, finden im Moment im Familienhaus, in der Christuskirche und den vielen Außenorten unserer Gemeinde keine Gottesdienste statt.
In den letzten Tagen wurden wir immer wieder gefragt: „Wie kann ich selbst einen kleinen Gottesdienst feiern? Wie kann ich meine Gedanken und Sorgen vor Gott bringen?“
Um diesem Bedürfnis nachzukommen, haben wir für sie eine kleine Andacht eingestellt. Sie ist überschrieben mit den Worten „Gebet beim Glockenläuten“.
Auch hier gilt: Sollten Sie der Meinung sein, dass diese Andacht anderen gut tut, dann machen sie doch auf unsere Homepage aufmerksam. Oder sie drucken die Gedanken aus und geben sie weiter an Menschen, die nicht so sehr vertraut sind mit dem Internet.
 
Möge Gott seine Hände segnend und schützend über Ihnen halten,
 
Pfarrer Hasso von Winning
Pfarrerin Christine Rießbeck
Pfarrer Dirk Hartleben