Kunst in der Christuskirche

Gruber
Bildrechte: Christuskirche Straubing

Kunst in der Christuskirche

Am Sonntag, den 12. September wird zum zweiten Mal im Rahmen des Projekts „Kunst in der Christuskirche“ eine Ausstellung eröffnet. Diesmal präsentiert der Künstler Erich Gruber eines seiner Werke: eine 6teilige Bildserie zum Thema „Wimmeln im Land“. Gruber bezieht sich dabei auf die alttestamentliche Erzählung von den 10 Plagen, die den Pharao zur Freigabe der israelitischen Zwangsarbeiter bewegen sollten. Die zweite Plage besteht darin, dass ganze Heerscharen von Fröschen aus dem Nil heraufziehen und das Land bedecken. Dieses Wimmeln der Frösche ist symbolisches Grundmotiv von Grubers Bildern. Auch zu dieser Ausstellung bildet ein Gottesdienst um 9.30 Uhr mit Pfarrerin Christine Rießbeck den Auftakt. Der Künstler wird anwesend sein und einige Worte zu sich und seinem Werk sagen. Die musikalische Gestaltung übernimmt Franz Schnieringer (Orgel) und Juliane Spandl (Gesang).