Jakob Trapp neuer 1. Pfarrer ab 1. September 2022

Christuskirche Straubing:Pfarrer Jakob Trapp wird Nachfolger von Hasso von Winning

Jakob Trapp und Ramona Wanninger
Bildrechte: Christuskirche Straubing

Am 1. Juli 2021 ist Pfarrer Hasso von Winning als geschäftsführender Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Christuskirche Straubing in den Ruhestand getreten.

Seitdem haben Pfarrerin Christine Rießbeck und Pfarrer Dirk Hartleben zusätzlich zu ihren eigenen Aufgaben auch noch die vielfältigen Aufgaben übernommen, die die 1. Pfarrstelle der Christuskirche Straubing mit sich bringt.

Pfarrer Dirk Hartleben kümmert sich seit dem 1. Juli 2021 um die Geschäftsführung und die Gremienarbeit. Pfarrerin Christine Rießbeck übernimmt im Moment schwerpunktmäßig die seelsorgerlichen Angelegenheiten im früheren Sprengel von Pfarrer Hasso von Winning.

Am 1. September geht die Vakanz – also die Zeit der unbesetzten 1. Pfarrstelle - zu Ende. Der Landeskirchenrat der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern hat Pfarrer Jakob Trapp die 1. Pfarrstelle der Christuskirche Straubing verliehen.

Pfarrer Jakob Trapp ist 33 Jahre alt und freut sich sehr, ab 1. September neuer Pfarrer zu sein an der Christuskirche. Für ihn schließt sich damit der Kreis: Aufgewachsen in Rattenberg, ist er nach dem Abitur, dem Studium in Erlangen sowie seiner Vikariatszeit im mittelfränkischen Georgensgmünd zunächst als Pfarrer z.A. nach Passau-St. Johannes gekommen. Dort hat er in den letzten 3 Jahren seinen Dienst getan. Mit dem Stellenwechsel nach Straubing kommt er wieder zurück in seine Heimat. In der Christuskirche ist er im Jahr 2002 konfirmiert worden.

Dirk Hartleben